TRADITIONELLES UND EINFACHES FINNISCHES MENÜ FÜR DEN 1. MAI (VAPPU)


Der 1. Mai ist in Finnland der Tag, an dem wir den Beginn der Sommerzeit feiern. Es ist ein Straßenfest im Karneval-Stil, bei dem die Menschen auf der Straße feiern, in Parks picknicken und die gute Zeit mit Freunden und Familie genießen. 

Hier sind einige Ideen für ein superleichtes, aber traditionelles Vappu-Menü. Du kannst alle Optionen oder nur einige salzige und einige süße Gerichte wählen. Wenn du es dir ganz einfach machen möchtest, kannst du alles fertig kaufen. Deck den Tisch schön, füg ein paar Blumen und bunte Servietten hinzu, und schon kannst es loslegen! 

Das Rezept für den Kartoffelsalat findest du am Ende dieses Beitrags. 

Salzig:

  • Kartoffelsalat
  • gegrillte Bratwürste
  • gegrillter Spargel
  • Graved Lachs
  • Senfhering
  • Sandwich-Kuchen

Du kannst den Kartoffelsalat fertig kaufen oder ihn mit Hilfe des supereinfachen Rezepts am Ende dieses Beitrags selbst machen. Der Sandwich-Kuchen ist ebenfalls sehr einfach und schnell zuzubereiten und stellt eine eine schöne festliche Ergänzung für deinen Tisch dar.  

Sandwich-Kuchen

Süßes:

Wenn du es dir leicht machen willst, kaufe einfach fertige Berliner oder Quarkbällchen. Wenn du selbst backen möchtest, dann entscheide dich für Zimtbrötchen oder frittierten Spritzkuchen. Das Beerendessert sorgt für die nötige Frische! 

Getränke:

  • Prosecco / Champagner / Sekt
  • Mineralwasser

 Hier gibt es keine besonderen Regeln – Hauptsache es sprudelt! 

Kartoffelsalat:

  • 1kg Kartoffeln
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • ½ Salatgurke
  • 1-2 Esslöffel Kapern

Sauce:

  • 2 Esslöffel Olive oil
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln kochen und abkühlen lassen. Die Zwiebeln hacken und in der Pfanne mit etwas Olivenöl leicht anbraten. Die abgekühlten Kartoffeln und die Gurke hacken. Kartoffeln, Zwiebeln, Gurke und Kapern mischen. Für die Sauce alle Zutaten miteinander vermengen. Die Sauce zum Kartoffelsalat geben und gut vermischen. Den Salat etwa eine Stunde lang im Kühlschrank ziehen lassen. 

HAUSKAA VAPPUA! Fröhlicher 1. Mai!


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen